TOP

Neuer Blogroll eingepflegt

Ab heute findet ihr in unserem Blogroll eine Verlinkung zu einem weiteren Aborea Fan-Blog > Goblinhort (Link: aborea.nsx.co.at)

Besucht ihn doch mal, interessante Spielhilfen oder auch ein tolles Kurzabenteuer warten dort auf euch!

Read More
TOP

Aborea Advent Special – Nr. 4

Da ihr euch sicher schon die ganze Zeit gefragt habt, wie ihr unsere tollen Adventsspecials miteinander kombinieren und bei euch einbauen könnt, hier unser traditionelles Weihnachtsabenteuer, das nun zusammenbringt, was zusammen gehört :)

Der Yeti vom Berg

Unser Abenteuer startet an einem frostigen Wintertag. Draußen tobt ein Schneesturm, sodass die geplant Abreise verschoben wird und man lieber noch einem Tag im Warmen verbringt.
Der Held/die Helden haben die Nacht in dem gemütlichen Gasthaus „Zum immervollen Krug“  verbracht, dass von dem brummigen Zwerg Knorl Knochenwein geleitet wird.
Im Schankraum kommt man mit einem Halbling ins Gespräch, der sich als Flynn vorstellt, seines Zeichens ein reisender Herold. Um die Zeit zu überbrücken, bis der Sturm sich ausgetobt hat, erzählt Flynn ein wenig von seinen Reisen, unter anderem auch die Geschichte vom Yeti vom Berg. Angeblich terrorisiert dieses Monster die armen Bergdörfer, eines soll gar komplett verwüstet worden sein. Er selbst hat von dieser Geschichte bei seiner letzten Rast in Grünstadt gehört. Im dortigen Gasthaus waren zwei Leute aus Schneedorf gewesen und hatten um Hilfe gebeten. Die Städter haben die Geschichten allerdings nicht wirklich ernst genommen und er als einfacher Herold konnte den armen Dörflern auch keine Hilfe anbieten, aber vielleicht können es ja so wackere Streiter wie ihr?
Man macht sich auf den Weg nach Grünstadt. Im dortigen Gasthaus „Zum durstigen Pony“ werden die Schauergeschichten vom Yeti bereitwillig erzählt. Allerdings scheint man das hier tatsächlich eher für ein Ammenmärchen zu halten. Auf Nachfragen erhalten die Helden aber problemlos die Wegbeschreibung zum nächstgelegenen Bergdörfchen namens Schneedorf.

Yeti-Karte 1

Alle Dörfler berichten auf Nachfragen von Yeti-Sichtungen und ähnlichen Berichten aus anderen umliegenden Dörfern. Der ortsansässige Jäger John berichtet bei erfolgreicher Einflussnahme 9 gar von einem Örtchen namens Frosthausen, das angeblich komplett verwüstet wurde. Allerdings liegt es jenseits des Winterwaldes und in der kalten Jahreszeit traut sich niemand dorthin, aufgrund der vielen hungrigen Wölfe, die dort des Winters ihr Unwesen treiben. Die Dörfler haben große Angst, wollen ihre Heimat aber nicht verlassen. Sie bieten den Helden als Belohnung für die Erlegung des Yeti eine ganz besondere Axt (!).
Natürlich macht man sich auf den Weg nach Frosthausen und tatsächlich werden die Helden im Wald von einem Rudel Wölfe angegriffen (Anzahl der Wölfe = Anzahl der Helden +2).
Frosthausen bestand ursprünglich nur aus 4 Holz-Häusern, die jetzt allerdings nur noch Ruinen sind. Der Schnee ist zertrampelt und es finden sich auch Blutspuren. Hier hat offensichtlich niemand überlebt!
Mittels Natur 8 oder Wahrnehmung 8 kann man relativ leicht seltsame Spuren im Schnee entdecken, die weiter den Berg hinauf führen. Mit Wahrnehmung 10 kann man in einer der Ruinen auch ein weißes Fellbüschel und ungewöhnliche Krallenspuren finden.
Folgen die Helden den Spuren, kommen sie nach etwa 1 Stunde Marsch zum Eingang einer Höhle.
Am Ende des gefährlichen Höhlensystems trifft man tatsächlich auf den Yeti und befreit dann hoffentlich die Welt von diesem Monster!

Yeti-Höhle 2

Frohe Weihnachten!

Vorkommende Monster (in der Reihenfolge ihre Erscheinens):

Wolf (SG 3) [Aborea Spielleiterheft, S.46]
TP 12, INI +2, Maul, Schaden+1, KB 4, Rüstung 1

Großer Lurch (SG 4) [selbsterstellt]
TP 35, INI +1, Biss, Schaden +1, KB 6, Rüstung 2

Riesenspinne (SG 5) [Aborea Spielleiterheft, S.45; modifiziert!]
TP 30, INI +2, Stachel, Schaden +1, KB 7, Rüstung 2, Gift, Schatz C

Fledermausschwarm (SG 2) [selbsterstellt]
TP 20, INI +2, Biss, Schaden 0, KB 3, Rüstung 0
Ein Schwarm bestehend aus 10 Tieren, zu jeweils 2 TP.

Yeti (SG 10) [selbsterstellt]
TP 150, INI -1, Klaue/Biss, Schaden +2, KB Klaue 12 / Biss 10, Rüstung 4, Regeneration 1

Read More
TOP

Aborea Advent Special – Nr. 3

Heute haben wir für euch eine neue NSC-Klasse, den Herold!

Sobald eure tapferen Abenteurer die neuesten Gerüchte vom Hofe, Aufträge des Kaisers oder auch mal Informationen des Landes benötigen – ist der Herold nicht weit und kann einen interessanten und vielversprechenden Auftritt haben.

Herold

Read More
TOP

Aborea Advent Special – Nr. 2

Advent, Avent, der Yeti kommt. Naja, so oder so ähnlich haben wir uns heute für euch ein neues Monster ausgedacht – das perfekt zur kalten Jahreszeit seine Verwendung findet:

 

Der Yeti (SG 10)

TP 150
INI -1
Klauen oder Biss
Schaden +2
KB Klaue 12 / Biss 10
Rüstung 4
Regeneration 1
Schatz E

Ein Yeti wird zwischen 8 und 10m groß und ist somit ein wirklich beeindruckender Gegner. Yetis sind Einzelgänger und verteidigen ihr Revier mit schonungsloser Brutalität. Abenteurer, die es in das Gebiet eines Yetis verschlägt, sieht dieser eher als netten Snack als als tatsächliche Bedrohung an.
Vielleicht solltet ihr ihn eines Besseren belehren?

Read More
TOP

Szenario von der Spiel 2012 steht zur Verfügung

Auch 13 Mann stellen ein neues Abenteuer zur Verfügung. Wie auf active underground zu lesen ist, wurde das Szenario von der Spiel 2012 „Andoras Helm“ nun veröffentlicht und steht im Downloadbereich von 13 Mann zur Verfügung.

Das Abenteuer richtet sich eher an erfahrene Spieler und Spielleiter, den Artikel hierzu findet ihr hier: Link

Read More
TOP

Aborea Advent Special – Nr. 1

Wir vom Aborea-Blog haben uns für die diesjährige Adventszeit etwas ganz Feines überlegt. An jedem Advent werden wir euch einen neuen Inhalt für Aborea vorstellen, den auch ihr in eurem Spiel verwenden könnt. Alle Gegenstände werden euch natürlich, nach Weihnachten, in unserem Downloadbereich zur Verfügung gestellt.

Den Anfang macht heute eine magische Waffe, aber nicht irgendeine!

Brunhilda, die Axt

(Zweihand-Axt)
Gruppe: Axt
Mind. Stärke: 7
Schaden: +4
Attribut: ST
Kg: 8
Ini-Bonus: -2
Preis: – (einzigartig)

Geschichte:
Gefertigt von den zwergischen Großmeistern der Schmiedekunst, war sie jahrhundertelang unter tiefem Gestein verborgen. Nun, da ihr Stahl wieder von der Sonne erleuchtet wird, sucht sie nach einem neuen Helden, der mit ihr dem Bösen in den Hintern tritt!

Read More
TOP

Detaillierte Einblicke und Infos zur neuen Aborea-Box

Active Underground bieten einen neuen und detaillierten Einblick in die kommende (neue) Aborea-Box (Link). Wer sich also über Inhalt, Preis und VÖ informieren möchte > nix wie hin!

Sobald die 2te Box erschienen ist, möchten wir hier ebenso einen Vergleich der beiden Boxen liefern. Wir freuen uns darauf!

Read More
TOP

Aborea Box – die 2te!

Yoah! Die 2.te Auflage der Aborea-Box ist im kommen! Erste Beschreibungen und weitere Informationen findet ihr hier: Link

Read More
TOP

this is a call to arms & the digital invasion

13 Mann wants you! Naja, so oder so ähnlich zumindest. Denn 13 Mann sucht tatsächlich dich, wie uns active underground verraten hat, sofern du eine erfahrene Spielleiterin oder Spielleiter in Aborea bist. Nähere Informationen sowie weiterführende Links erhälst du hier: Link

Weiterhin lieferte Dominik vom Rollenspiel Almanach eine Information, dass Aborea nun auch in digitaler Form erhältlich ist (zumindest das Spielerheft und -leiterheft). Die News und weitere Infos findest du hier: Link

Read More
TOP

Die Waffenkammer wurde geöffnet

Nachdem active underground, die letzten Tage, die Harpune und die Bastardaxt (wir berichteten) vorgestellt hatten, wurde nun auch noch das exotische Tama’ruk und das gemeine Blasrohr nachgeschoben.

Nun können die Gegner kommen!

Read More